Kopfschutz

SCHUTZHELME ANSTOSSKAPPEN

Kopfschutz Onlineshop

In der Arbeitswelt stehen laut Berufsgenossenschaft Kopfverletzungen an 3. Stelle der Unfälle.

Schützen muss man sich gegen

  • Anstoßen an Hindernissen in Kopfhöhe
  • Herabfallende Gegenstände
  • Wegfliegende Gegenstände
  • Umfallende Gegenstände
  • Pendelnde Gegenstände

Dies geschieht am Besten, indem man Sorge trägt, dass diese Gegenstände nicht verletzen können, aber ansonsten durch das Tragen eines zugelassenen Schutzhelmes oder zumindest einer Anstoßkappe (nicht gegen herabfallende Gegenstände geeignet). Dazu ist eine Gefährdungsbeurteilung vonnöten, die der Arbeitgeber zu erstellen hat. Ergibt sich daraus eine Gefährdung, so muss ein Schutzhelm vom AG bereitgestellt und vom AN getragen werden.

Dies ist insbesondere bei Arbeiten in folgenden Betrieben meist zutreffend:

  • Hochbau
  • Tiefbau
  • Stahlbau
  • Holzbau
  • Maschinenbau
  • Fertigteilwerk
  • Steinbruch
  • Hüttenwerk
  • Walzwerk
  • Gießerei
  • Chemische Industrie
  • Aufzüge, Kräne
  • Hebezeuge, Fördermittel
  • Sprengarbeiten
  • sowie Arbeiten über Kopf

     

Schützen Sie Ihren Kopf! Wir haben für Sie im Lieferprogramm:

  • Schutzhelme nach EN 397
  • Helmhalterungen
  • Kombinationen für Waldarbeiter von 3M PELTOR (Kopf- Gehör- und Augenschutz
  • Kombinationen mit Atemschutz und Augenschutz von 3M und 3M RACAL
  • Winterhauben
  • Sturmhauben
  • Nackenschutz
  • Kinnriemen
  • Haarschutznetz
  • Gesichtsschutzschilder