• HUG Technik und Sicherheit - Qualität seit 1938
  • Versandkostenfrei ab 75€
  • Taggleicher Versand bei Bestellung bis 16h
  • über 200.000 Artikel ab Lager lieferbar

Exportkontrollklausel für Verkaufsverträge

Exportkontrollklausel für Verkaufsverträge (No-Russia-Klausel)
  1. Der Empfänger hat bei Weitergabe der von uns gelieferten Waren an Dritte die jeweils anwendbaren Vorschriften des nationalen und internationalen (Re-)Exportkontrollrechts einschließlich etwaiger Embargos, Sanktionen oder sonstigen Beschränkungen des Warenverkehrs einzuhalten. In jedem Fall hat er bei Weitergabe unserer an ihn gelieferten Waren an Dritte die (Re-)Exportkontroll-vorschriften der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union zu beachten.
  2. Der Empfänger wird vor Weitergabe der von uns gelieferten Waren an Dritte insbesondere prüfen und durch geeignete Maßnahmen sicherstellen, dass
    • er nicht durch eine solche Weitergabe an Dritte gegen ein Embargo der Bundesrepublik Deutschland, der Europäischen Union oder der Vereinten Nationen – auch unter Berücksichtigung etwaiger Beschränkungen für Inlandsgeschäfte und etwaiger Umgehungsverbote – verstößt;
    • solche Waren nicht weiter nach Russland exportiert bzw. wiederausgeführt werden und auch Exporte zur Verwendung auf russischem Territorium unterbunden werden.
    • solche Waren nicht für eine verbotene bzw. genehmigungspflichtige rüstungsrelevante, kern- oder waffentechnische Verwendung bestimmt sind, es sei denn, etwaig erforderliche Genehmigungen liegen vor;
    • die Regelungen sämtlicher einschlägiger Sanktionslisten der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union betreffend den Geschäftsverkehr mit dort genannten Unternehmen, Personen oder Organisationen eingehalten werden.
  3. Sofern zur Durchführung von Exportkontrollprüfungen durch Behörden erforderlich, wird uns der Empfänger nach entsprechender Aufforderung unverzüglich alle Informationen über den Endempfänger, den Endverbleib und den Verwendungszweck der von uns gelieferten Waren sowie diesbezüglich geltende Exportkontrollbeschränkungen zur Verfügung stellen.
  4. Der Empfänger stellt uns von allen Ansprüchen, die von Behörden oder sonstigen Dritten uns gegenüber wegen der Nichtbeachtung vorstehender exportkontrollrechtlicher Verpflichtungen durch den Empfänger geltend gemacht werden, in vollem Umfang frei und verpflichtet sich zum Ersatz aller uns in diesem Zusammenhang entstehenden Schäden und Aufwendungen.
Export control clause for sales contracts (No-Russia-Clause)
  1. The recipient shall comply with the applicable provisions of national and international (re-)export control law, including any embargoes, sanctions or other restrictions on the movement of goods, when passing on the goods delivered by us to third parties. In any case, the recipient must comply with the (re-)export control regulations of the Federal Republic of Germany and the European Union when passing on our goods delivered to it to third parties.
  2. Before passing on the goods delivered by us to third parties, the recipient shall in particular check and take appropriate measures to ensure that
    • it does not violate an embargo of the Federal Republic of Germany, the European Union or the United Nations - also taking into account any restrictions on domestic business and any prohibitions on circumvention - by passing on such goods to third parties;
    • such goods are not further exported or re-exported to Russia and exports for use on Russian territory are also prohibited.
    • such goods are not intended for a prohibited or licensable armaments-related, nuclear or weapons-related use, unless any necessary licenses have been obtained;
    • the regulations of all relevant sanctions lists of the Federal Republic of Germany and the European Union regarding business transactions with companies, persons or organizations named therein are complied with.
  3. If necessary for the performance of export control checks by the authorities, the recipient shall provide us immediately upon request with all information about the final recipient, the final destination and the intended use of the goods delivered by us as well as any export control restrictions applicable in this respect.
  4. The recipient shall indemnify us in full against all claims asserted against us by authorities or other third parties due to non-compliance with the above export control obligations by the recipient and undertakes to compensate us for all damages and expenses incurred by us in this connection.

Immer auf dem neusten Stand

Bleiben Sie up-to-date und verpassen Sie keine Angebote oder Fachinformationen mehr! Unser Newsletter hält Sie kostenlos und unverbindlich, 1–2 Mal im Monat, auf dem neuesten Stand. Profitieren Sie von exklusiven Einblicken und aktuellen Angeboten.