• HUG Technik und Sicherheit - Qualität seit 1938
  • Versandkostenfrei ab 75€
  • Taggleicher Versand bei Bestellung bis 16h
  • über 200.000 Artikel ab Lager lieferbar

Hartgummi (EBONIT)

Seit mehr als 100 Jahren gibt es den Werkstoff Hartgummi. Der Name "Ebonit" stammt aus dem Englischen und stellt den Vergleich zu Ebenholz (=Ebony) dar, dem das Material in Farbe und Härte ähnelt. Weitere herausragende Eigenschaften sind seine exzellente Chemikalienbeständigkeit und sein gutes elektrisches Isolationsvermögen.

Hartgummi wird auf Basis von Naturkautschuk, Leinöl und Schwefel hergestellt. Der hohe Schwefelanteil von 25-80 % trägt zur starken Vernetzung und damit zur hohen Härte bei. Hartgummi ist ein Kunststoff auf der Basis nachwachsender Rohstoffe, der die lebensmittelrechtlichen Anforderungen der EU und der USA erfüllt.

Da die mechanische Stabilität im Laufe der Jahre abnehmen kann, wird Hartgummi seit den 60-er Jahren meist durch thermoplastische Kunststoffe ersetzt, deren Verarbeitung kostengünstiger und einfacher funktioniert. Früher wurde Hartgummi für viele Anwendungszwecke wie Kämme, Mundstücke für Musikinstrumente, Mundstücke für Tabakspfeifen, Klaviertasten, Schmuckstücke, Gitarrenplektren, Schreibgeräte und Tintenleiter von Füllfederhaltern verwendet.

Diese Einsatzgebiete findet man heute auch noch vereinzelt, wobei die Firma New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG neue Einsatzzwecke durch moderne Fertigungsverfahren entdeckt und entwickelt hat. Dies sind Präzisionsbauteile für Volumenmeßsysteme, Kolben, Pumpenauskleidungen, Walzenbeschichtungen, Spinndüsen, Stethoskope, Hammerköpfe, Oliven, Pessare und Halbzeuge zur Herstellung von technischen Artikeln durch spanabhebende Verfahren. Ferner verwenden Musikinstrumentenbauer das neue Hartgummi für Mundstücke, Rohre, Tasten, Wirbel, Einlagen und Kinnhalter.

Eigenschaften und Vorteile

  • Haptik wie Hartholz oder Horn
  • Edler Glanz und Farbtiefe durch Polieren
  • farbige Marmorierung möglich (Edelholz)
  • Gute Zerspanbarkeit
  • Herstellung von Formteilen im patentierten Spritzgießverfahren möglich
  • erhältlich als Halbzeuge in Platten, Stäben und Rohren

Technische Daten

  • Dichte g/cm3: 1,20 - 1,40
  • Shore-Härte D: 80 - 85
  • Kugeldruck-Härte N/mm2: 130 - 180
  • Reißfestigkeit MPa: 40 - 70
  • Biegefestigkeit MPa: 70 - 110
  • Schlagzähigkeit KJ/m2: 10 - 30
  • Oberflächenwiderstand Ohm: 1012

Immer auf dem neusten Stand

Bleiben Sie up-to-date und verpassen Sie keine Angebote oder Fachinformationen mehr! Unser Newsletter hält Sie kostenlos und unverbindlich, 1–2 Mal im Monat, auf dem neuesten Stand. Profitieren Sie von exklusiven Einblicken und aktuellen Angeboten.