• HUG Technik und Sicherheit - Qualität seit 1938
  • Versandkostenfrei ab 75€
  • Taggleicher Versand bei Bestellung bis 16h
  • über 200.000 Artikel ab Lager lieferbar

Lupriflex® Forstsicherheitsstiefel Eco-Hunter Basic, S3, Gr. 43 Basic, S3, Gr. 43

Produktinformationen "Lupriflex® Forstsicherheitsstiefel Eco-Hunter Basic, S3, Gr. 43 Basic, S3, Gr. 43"
Forstschutzstiefel »Eco-Hunter«, S3

Zulassung/Norm: EN ISO 17249:2012 P A FO SRA
Ausführung:
• Gepolsterte Faltlasche
• Blattfutter aus Leder
• Gepolsterter Synthetik-Kragen
• D-Ring-Schnelllaufschnürung mit einzeln vernieteten Haken und Ösen
• PU-Überkappe
Fußbett: Austauschbar, anatomisch geformt
Sohle: LX Offroad (Zwei-Dichten-PU) mit 5 mm Profiltiefe und-Längsprofil in der Sohlenmitte für Trittsicherheit
Material: Hydrophobiertes Rindvollnarbenleder, Airnet-Futter
Sicherheit: Stahlkappe, durchtrittsichere Stahlsohle, Schnittschutzeinlage, Schnittschutzklasse 1
Weite: Speziell für Forststiefel entwickelter weiter Leisten
Farbe: schwarz

Anspruch. Wo sich die einen erholen, arbeiten die anderen: Im Wald muss Schutzkleidung weit mehr sein als einfach nur funktionell. Unwegsames Gelände, schweres Werkzeug und begrenzte Sicht. Beim Griff zur Kettensäge hört der Forst-Einsatz noch lange nicht auf.

Die Arbeitskleidung muss nicht nur zuverlässig vor Schnittverletzungen schützen. Sie hat sich immer auch bei Wind und Wetter zu bewähren. Bei Jacken, Hosen, Stiefeln und Schuhen machen das spezielle Materialien möglich. Sie sind einerseits wasser- und schmutzabweisend und andererseits abrieb- und reißfest, was durch eine spezielle Gewebestruktur erreicht wird.

Schutzklassen. Die Arbeitskleidung muss den Schutzklassen entsprechen, pflegeleicht sein und neben Tragekomfort auch Bewegungsfreiheit bieten. Dieser Anspruch gilt für Helme und Handschuhe gleichermaßen: Bei der Arbeit im Wald bleibt nichts dem Zufall überlassen.

Norm. Zuständig für den Test von Waldarbeiterkleidung ist die Deutsche Prüf- und Zertifizierungsstelle für Land- und Forsttechnik (DPLF), unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium für Wald- und Forsttechnik (KWF). Maßgebend ist die Europäische Norm (EN) für Schutzkleidung für die Benutzer handgeführter Kettensägen, kurz EN 381.

Bei dieser Norm werden vier Schutzklassen unterschieden. Sie richten sich nach der maximalen Kettengeschwindigkeit (gemessen in Metern pro Sekunde), bis zu der die Kleidung ihre vorgeschriebene Schutzwirkung erfüllen muss.

Schutzklasse 0: 16 Meter pro Sekunde Kettengeschwindigkeit
Schutzklasse 1: 20 Meter pro Sekunde Kettengeschwindigkeit
Schutzklasse 2: 24 Meter pro Sekunde Kettengeschwindigkeit
Schutzklasse 3: 28 Meter pro Sekunde Kettengeschwindigkeit
Eigenschaften
Größe: 43
Farbe: orange, schwarz
Schnittschutzklasse: 1
Material: Rinds-Vollnarbenleder
Norm: EN ISO 17249:2012
m/w/d: Herren
Sicherheitsklasse: S3

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Immer auf dem neusten Stand

Bleiben Sie up-to-date und verpassen Sie keine Angebote oder Fachinformationen mehr! Unser Newsletter hält Sie kostenlos und unverbindlich, 1–2 Mal im Monat, auf dem neuesten Stand. Profitieren Sie von exklusiven Einblicken und aktuellen Angeboten.