HUG-TECHNIK ERGOLDING

AQUAPAL TRINKWASSERSCHLAUCH

HUG ERGOLDING

HOME » INDUSTRIETECHNIK » SCHLÄUCHE » AQUAPAL TRINKWASSERSCHLAUCH



Arbeitsschutz


» ANTRIEBSTECHNIK
» BEHÄLTER

» SCHLÄUCHE

AQUAPAL SCHLAUCH >
ONLINE-SHOP >
DESINFEKTION >
HYGIENE-REGELN >
TRINKWASSER-VO >

» ARMATUREN
» ELASTOMERE
» KUNSTSTOFFE
» PROFILE
» KLEBSTOFFE
» WARTUNGSPRODUKTE
» SONSTIGE PRODUKTE




Online-Shop
KATALOGE
Service
Impressum

AQUAPAL®: Der Trinkwasserschlauch


KEILRIEMEN-ONLINESHOP

AQUAPAL® der Trinkwasser-Gummischlauch
KTW -Kategorie "A" und DVGW - W270 geprüft

Trinkwasser ist das kostbarste Gut unserer Erde. Deshalb gelten bei der Beförderung, wenn es für den menschlichen Gebrauch benötigt wird die höchsten Anforderungen an Neutralität hinsichtlich Geschmack, Geruch sowie unerwünschtem Mikrobenwachstum. AQUAPAL® ist ein Trinkwasserschlauch, der die strengen Auflagen der Trinkwasserverordnung erfüllt und sie mit den Vorteilen eines Gummischlauches verbindet.

AQUAPAL® erhielt das Prüfzeugnis zur Eignung gemäß KTW-Empfehlung Kategorie“A” sowie DVGW - Arbeitsblatt W270.

Diese werden von den Gesundheitsämtern verlangt, wenn es um die Kontrolle der Trinkwasserqualität z.B. auf Volksfesten, Messen und anderen Veranstaltungen geht. Der Einsatzbereich des AQUAPAL® ist aber noch weit größer, denn die Ansprüche von Behörden und Verbrauchern an Hygiene, Reinheit und Geschmack unseres Trinkwassers gelten überall.

In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, im weiten Feld des Camping- und Caravanenbedarfs, bei Schlauchleitungen zum Befüllen von Trinkwasserbehältern, in Großküchen sowie für komunale Notversorgungsleitungen empfiehlt sich der überfahrbare (ausgenommen Ausführung mit integrierter Stahldrahtwendel) AQUAPAL® als idealer Trinkwasserschlauch.


KONSTRUKTIVER AUFBAU

Innenschicht: Temperaturbereich: -20°C bis 90°C spezielle transparente, plastomere Beschichtung
homogen, glatt und weichmacherfrei, absolut geruchs- und geschmacksneutral
Außenschicht: NBR, blau ,abriebfest, UV- und ozonbeständig
resistent gegen Fette, Öle und gebräuchliche Reinigungs- und Desinfektionsmittel



Reinigungsempfehlung vor dem Einsatz

Die Schlauchinnenschicht des AQUAPAL® ist geschmacksneutral und physiologisch unbedenklich. Sollten fabrikfrische Ware oder unbehandelte, länger lagernde Schläuche wider Erwarten doch einmal Gerüche abgeben, empfehlen wir: dreimaliges Dämpfen der Schlauchinnenschicht bei 130°C (jeweils max. 20 Min.), dazwischen Abkühlung auf Raumtemperatur.
Alternativ: Behandlung über mindestens 24 Stunden mit einer wäßrigen Reinigungslösung (40°C), bestehend aus 4g Ätznatron und 5,8g Kochsalz pro 1 l Wasser.
Zur Desinfektion empfehlen wir z.B. die Verwendung von Produkten auf Basis von Wasserstoffperoxyd in einer Konzentration von 2%.
Auch können alle Desinfektionschemikalien gemäß DVGW-Regelwerk, Arbeitsblatt W291 (Stand März 2000) unbedenklich eingesetzt werden.
In allen Fällen muß eine Nachspülung mit Trinkwasser erfolgen!

AQUAPAL® Lieferprogramm

Innen-Ø Wanddicke Gewicht Biegeradius Betriebsdruck
[mm]  [Zoll] [mm] [~g/m] [~mm] [bar]
4 1/6 2,5 75 25 20
8 1/3 3,0 140 50 20
10 3/8 3,6 210 60 20
13 1/2 3,6 250 75 20
16 5/8 3,6 300 95 20
19 3/4 4,2 420 110 20
19* 3/4 6,0 780 90 20
22 7/8 4,5 510 130 20
25 1 4,5 570 145 20
25* 1 6,0 965 115 20
32 1 1/4 5,5 870 280 20
32* 1 1/4 6,0 1150 160 20
38 1 1/2 6,5 1200 330 20
45 1 3/4 7,5 1620 390 20
50 2 7,5 1790 435 20
50* 2 7,5 2290 250 20
75* 3 7,5 3300 375 20
100* 4 8,0 4715 500 20
Berstdruck 60 bar -- *) mit integrierter Stahldrahtwendel

AQUAPAL® Der ideale Trinkwasser-Gummischlauch, der den extremen Reinheitsanforderungen an unser kostbarstes Lebensmittel in jeder Hinsicht gerecht wird. Und das mit Brief und Hygiene-Siegel.

Die Neuentwicklung der PAGUAG SCHLAUCHTECHNIK erfüllt die umfangreichen Auflagen nach KTW und DVGW-W 270, jener Güte-Klassifizierungen, die von den Gesundheitsämtern gemäß der neuen Trinkwasserverordnung ab 1.1.03 für Trinkwasser zwingend vorgeschrieben werden. Sie umfasst alle kurz- oder auch längerfristigen mobilen Trinkwasser-Installationen. Denn bei jeder Messe, jedem Volksfest, jeder Kirmes – immer unterliegt der Transport von Trinkwasser oder Wasser, das mit Lebensmitteln bzw. Behältnissen und Geräten zu deren Herstellung in Berührung kommt, den strengen Auflagen der Gesundheitsbehörden.
Gleiche Ansprüche an die Hygiene gelten in den verschiedenen Zweigen der Lebensmittelindustrie, der Weißgeräteindustrie oder bei Schlauchleitungen zum Befüllen von Trinkwasserbehältern. Auch der weite Bereich der Camping- und Caravanbranche sowie Schläuche in öffentlichen Bädern und Saunen müssen den Anforderungen an die Trinkwasserqualität genügen, ebenso die Schlauchleitungen kommunaler Notversorgungssysteme.
Die Seele der neuen Schlauchtechnologie besteht aus einer speziellen plastomeren Innenbeschichtung.
Dieser Werkstoff bringt dem Anwender die Sicherheit, dass die maßgeblichen Hygieneanforderungen nach der KTW-Kategorie “A“ sowie des Arbeitblattes W270 des DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.) eingehalten werden.
Das Trinkwasser bleibt sauber und appetitlich, erfährt vom Schlauch her keinerlei Veränderung in Geschmack sowie Geruch und ist sicher vor unerwünschtem Mikrobenwachstum.

WICHTIG: Der Schlauch darf nur mit Armaturen ausgestattet werden, die ebenfalls den Normen entsprechen. Wir führen beides lagermäßig.

DOWNLOAD DER HYGIENEREGELN UND VORSCHRIFTEN FÜR TRINKWASSERSCHLÄUCHE

AQUAPAL-TRINKWASSERSCHLAUCH
AQUAPAL-TRINKWASSERSCHLAUCH

HUG-Industrietechnik Ergolding



KEILRIEMEN-ONLINESHOP



HUG-INFO



HUG-INFORMATION



 

IMPRESSUM - SEITENANFANG - KATALOG - KONTAKT